Kooperation: Ü-Klasse und Klasse 1a

Da die Klasse 1a und die Ü-Klasse ihre Klassenzimmer nebeneinander haben, ist es selbstverständlich, dass wir uns gegenseitig besuchen, Unterrichtsstunden gemeinsam gestalten oder auch verschiedene Aktionen zusammen planen.
So wurde die Klasse 1a im April von der Ü-Klasse zu einem gesunden Frühstück eingeladen. Gemeinsam fuhren wir auch ins Germanische Nationalmuseum und schauten uns dort verschiedene Portraits an, um uns dann schließlich selbst besser malen zu können.
Am Freitag vor den Osterferien feierten wir gemeinsam das Osterfest. Wir besprachen die verschiedenen Osterbräuche, aßen gemeinsam Osterbrot, spielten zusammen und zum Abschluss durften alle Kinder Osternester suchen.
Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie die Kinder trotz sprachlicher Barrieren voneinander lernen, miteinander lachen und spielen und sich gegenseitig unterstützen. Auch in den nächsten Monaten werden wir weiterhin einiges zusammen auf die Beine stellen. Geplant ist auf jeden Fall ein musikalisches Projekt im Juni.