Ein erlebnisreicher Vormittag der 4a auf dem Bauernhof

Aufgeregt fuhren wir am Donnerstag, den 22.06.17, zum landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Brunnhübner nach Laubendorf, um dort unser HSU-Thema „Rund um die Milch“ zu vertiefen. Nach einem Einblick in die Geschichte des Hofes erfuhren wir, was Kühe fressen. Mit dem Futter durften wir anschließend „Kuhpizzen“ zubereiten, die wir den Kühen im Stall „servierten“. Auch die Versorgung der Kälber mit Wasserfläschchen war aufregend, denn durch das starke Saugen der kleinen Kälber wurde so manchem von uns das Fläschchen regelrecht aus der Hand gerissen. Besonders fasziniert waren wir vom Melkroboter, der vor unseren Augen eine Kuh gemolken hat. Natürlich durften das eigenhändige Melken am „Modell“ und das Buttern nicht fehlen. Viel zu schnell endete der Vormittag, der von Frau Brunnhübner äußerst abwechslungsreich und spannend gestaltet wurde, mit einem leckeren Butterbrot.

Aktionstag Musik in Bayern „Musik ist mein Zuhause“

 

Die Klasse 1a und die Ü-Klasse nahmen gemeinsam am Aktionstag Musik in Bayern am 2. Juni 2017 unter dem diesjährigen Motto „Musik ist mein Zuhause“ teil. Sie haben ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Es wurden nicht nur Lieder in verschiedenen Sprachen gesungen, sondern auch getanzt, musiziert und Gedichte vorgetragen. Zu Gast waren die Eltern der Kinder und Kinder der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung aus Zirndorf. In der Pause konnten die Eltern bei kleinen Snacks und Kaffee ins Gespräch kommen. Die Vorbereitung war nicht immer einfach, aber sie hat die Kinder verschiedener Nationalitäten näher zusammengebracht und die Schüler waren stolz, im Mittelpunkt eines solchen Konzerts zu stehen.

Fotogalerie Sommerfest

Besuch der Kräuterpädagogin

Am 11. Mai war die Kräuterpädagogin Sandra Stürmer in der Klasse 1a zu Besuch. Im Rahmen des HSU-Themas "Wiese" wurden wir in die Welt der Kräuter im Klassenzimmer eingeführt, bevor wir dann gemeinsam auf die Wiese gingen, um Gänseblümchen, Spitzwegerich, Schafgarbe, Löwenzahn und Brennnessel für unser Frühstück zu sammeln. Wir erfuhren, dass Schafgarbe gegen Bauchschmerzen hilft und Spitzwegerich das beste Pflaster der Natur ist und man daraus guten Tee zubereiten kann. Anschließend wurden die Kräuter gewaschen, geschnitten und zu einer Kräuterbutter und Kräuterquark verarbeitet. Außerdem gab es noch Waldmeistergelee aufs Brot und Wasser mit Löwenzahnsirup zu trinken. Die Kinder der Ü-Klasse waren auch eingeladen. Es war nicht nur ein leckerer Kräuter-Vormittag, sondern wir haben eine Menge über Kräuter gelernt.

Kooperation: Ü-Klasse und Klasse 1a

Da die Klasse 1a und die Ü-Klasse ihre Klassenzimmer nebeneinander haben, ist es selbstverständlich, dass wir uns gegenseitig besuchen, Unterrichtsstunden gemeinsam gestalten oder auch verschiedene Aktionen zusammen planen.
So wurde die Klasse 1a im April von der Ü-Klasse zu einem gesunden Frühstück eingeladen. Gemeinsam fuhren wir auch ins Germanische Nationalmuseum und schauten uns dort verschiedene Portraits an, um uns dann schließlich selbst besser malen zu können.
mehr lesen

Gesunde Ernährung

 

Im März stand die „Gesunde Ernährung“ bei den 1. und 2. Klassen im Mittelpunkt. Dazu holten wir externe Experten an unsere Schule, um das im Unterricht eher theoretisch erarbeite Wissen praktisch vertiefen zu können.

 

An einem Vormittag erzählte uns eine Angestellte der Edeka Schuler in Zirndorf etwas über die verschiedenen Lebensmittel der Ernährungspyramide. Im Anschluss durften die Kinder selbst Butter herstellen, Obst- und Gemüsespieße zubereiten und dazu ein leckeres Käsebrot und Saftschorle verzehren.

An einem anderen Vormittag kam Frau Dietz-Wellhausen von der Verbraucherzentrale Bayern zu uns und führte das Projekt „Die kleine Lok“ durch. Hier konnten die Kinder anhand verschiedener Lernstationen sich kognitiv, spielerisch und kreativ mit den vielfältigen Aspekten einer gesunden Ernährungsweise auseinandersetzen.

Faschingsfeier an der Bibertgrundschule

Am Freitag, den 17.2.2017 um 15 Uhr war es wieder soweit: Da stieg unsere Faschingsfeier!
Wir feierten ausgelassen im ganzen Schulhaus und hatten jede Menge Spaß. Wie schon im letzten Jahr, sorgten vor allem der Elternbeirat und auch die Lehrer dafür, dass alles reibungslos ablief und unsere Faschingsfeier nie langweilig wurde.
Vielen Dank dafür!
mehr lesen

Gesundheitswoche in der Klasse 1a

Anfang Februar fand in der Klasse 1a eine Gesundheitswoche statt. Der Schwerpunkt lag auf dem praktischen Tun und sollte den Kindern Freude an Bewegung, Gesundheit und gesunder Ernährung und eine verstärkte Körperwahrnehmung vermitteln.

 

Neben dem regulären Unterricht fanden verschiedene Aktionen wie „Richtiges Händewaschen“, Bewegung an der frischen Luft, Entspannungsübungen und Igelball-Massage, Herstellen von Brotgesichtern und gemeinsames gesundes Frühstück und Spiele mit unseren verschiedenen Sinnen statt.

Die Schüler hatten eine Menge Spaß und haben nebenbei noch viel gelernt!

Schlittschuhfahren am Ammerndorfer Eisweiher

Die zweiten Klassen nutzten die kalten Temperaturen im Januar aus, um auf dem Weiher in Ammerndorf Schlittschuh zu laufen. Viel Spaß hatten die Kinder beim geschickten Rundendrehen, beim Eishockey oder einfach nur beim Schlittern in ihren Straßenschuhen. Das traumhafte Wetter tat sein Übriges.

Ausflug ins Zirndorfer Stadtmuseum

Am 19.01.17 besuchte die Klasse 1a gemeinsam mit der Ü-Klasse das Städtische Museum in Zirndorf. Passend zum aktuellen HSU-Thema „Früher – Heute“ lernten die Schüler Blechspielzeug kennen, mit dem ihre Urgroßeltern bereits gespielt haben.

Sie entdeckten verschiedene Kreisel, Autos, Spardosen, Telefone, Boote und merkten, dass es im Kinderzimmer auch ohne Strom und Stecker funktionieren kann. Besonders interessant fanden die Kinder das Knatterboot (mit Wasserimpulsantrieb).

Adventsfeier der 2. Klassen

Die beiden zweiten Klassen luden ihre Eltern und Geschwister zu einer gemütlichen Weihnachtsfeier in die Aula unserer Schule ein. Wir begrüßten alle Besucher mit einem Nussrondo. Besinnnliche Gedichte sollten zum Nachdenken über das Miteinander anregen, Lieder und Klavierstücke rundeten unsere kleine Aufführung musikalisch ab.

Peter und der Wolf - Zu Besuch bei den Nürnberger Symphonikern

Als besonderes Highlight im Advent besuchten alle Klassen gemeinsam das Stück "Peter und der Wolf" - ein musikalisches Märchen für Kinder. Präsentiert wurde es von den Nürnberger Symphonikern. Der Moderator und Erzähler des Märchens, der vielen Kindern bereits aus dem Fernsehen bekannt war, begeisterte alle mit seiner Art. Neben seiner lebendigen Erzählung stellte er uns zudem die verschiedenen Instrumente des Orchesters vor.

mehr lesen